Webseiten Suche:

Historie

Die Vereinsgeschichte des SV Bayer Uerdingen 08

1908

Im Gründerjahr, genau am 8. Mai 1908, war das Hauptziel des Vereins: möglichst vielen Bewohnern der Stadt Uerdingen das Schwimmen zu lehren.


1929 – 1931

begann die Herrichtung des Sommerbades Waldsee. Das bisherige Baggerloch wurde am 19. September 1939 offiziell in „Waldsee“ umgetauft.


1931 – 1937

wurde der Ausbau des Waldseebades fortgeführt. Neue Umkleideräume entstanden, die für alle späteren Bauvorhaben die Grundlage bildeten.


1938 – 1947

war der Sportbetrieb wegen des 2. Weltkrieges weitgehend eingestellt. Die Hauptaufgabe bestand in der Betreuung der „USV*-Soldaten“ und deren Angehörigen. (*USV = Uerdinger Schwimm-Verein)


1951

wurde der Vereinsname durch „BAYER“ ergänzt und u. a. für die Werksangehörigen der BAYER AG am Waldsee eine Bade- und Erholungsstätte geschaffen.


1965 – 1968

Bau eines Clubhauses an der Stelle des heutigen Gebäudekomplexes.


30.11.1979

wurde die vereinseigene Schwimmhalle mit einem 25 x12,5 m und einem 6 x 12,5 m Lehrschwimmbecken in Betrieb genommen. Wegen der kräftig gestiegenen Mitgliederzahl und wegen der Aktivitäten der zahlreichen Breitensport-, Schwimm- und Wasserballgruppen wurde die 25-m Schwimmhalle bereits 1986 zu klein. Um den bisher eingeschlagenen Weg weiter verfolgen zu können, baute der Verein ein 25 x 50m Sport-Becken mit Traglufthalle.


09.12.1988

Inbetriebnahme der Tragluft-Schwimmhalle mit 25 x 50m Sportbecken und Tribüne.


27.06.1993

wurde zum 85-jährigen Vereinsbestehen die 25m-Schwimmhalle um einen Er-lebnisbereich mit 30m-Wasserrutsche, Kleinkinder-Planschbecken, Wasserpilz und Elefantenrutsche erweitert.


10.05.1996

wurden die bisherigen Sommerumkleiden im Kellergeschoß total umgebaut und modernisiert. Gleichzeitig wurde der Sauna- und Sonnenbankbereich mit dazugehörigen Liegeräumen vergrößert und um einen Fitnessraum mit Trainingsgeräten erweitert.


01.10.1998

Die veralteteten Umkleideräume der 25m-Schwimmhalle (Trennung zwischen männlich und weiblich) wurden zu einem einzigen Bereich zusammengefaßt und modernisiert.


01.05.1999

Als letzte große Baumaßnahme wurde die Veschönerung und Modernisierung der Clubgaststätte durchgeführt.