Bayer-Athleten bei Staffelwettbewerben DSMJ vorne dabei

Am vergangenen Wochenende überzeugten die Mannschaften der SG Bayer bei der DMSJ in Wuppertal.

Einer für alle und alle für einen. So lassen sich die Staffelwettbewerbe im Schwimmen, die DMSJ, wohl am besten  beschreiben. Die sechs Teams, jeweils männlich und weiblich der SG Bayer, sollten am vergangenen Wocheneden in Wuppertal eine gute Rolle spielen, sodass die Vereine aus Uerdingen, Dormagen und Wuppertal nur die besten Athleten je Schwimmart an den Start schickten. Und es sollte sich lohnen!

Gleich fünf Mal ließ die SG Bayer alle anderen Mannschaften hinter sich. Zu Platz 1 schwammen die Mannschaften der weiblichen A-C-Jugend sowie die männliche B- und C-Jugend. Über den zweiten Platz freuten sich die männliche A- und D-Jugend und Platz drei erkämpfte sich die weibliche D-Jugend. Dass sich jede*r für das Team einsetzte, zeigte sich auch an den vielfach aufgestellten Bestzeiten der Schwimmer*innen des SV Bayer Uerdingen 08, sodass es auch für sie persönlich reichlich Grund zur Freude gab.

Vor den eigentlichen Wettbewerben der DMSJ starteten auch unsere jüngsten Nachwuchsschwimmer*innen der E-Jugend bei der Staffelsichtung, die dieses Jahr kurzfristig noch eingeplant wurde. Wie bei den Großen, wurden die Teams bei der Staffelsichtung ebenfalls aus den SG-Vereinen zusammengestellt, traten aber als Mixed-Team an. Lautstark und voller Elan feuerten sich die Jüngsten gegenseitig an, um sich am Ende Bronze zu sichern landen. Ein toller Erfolg für die junge Mannschaft!

Ob und welche Mannschaften sich für den Landesentscheid am 04. und 05.12.2021 qualifiziert haben, steht derzeit noch nicht fest, da die Wettbewerbe noch nicht in allen NRW-Bezirken durchgeführt wurden. Für das DMSJ-Finale auf NRW-Ebene qualifizieren sich jeweils die acht Mannschaften mit den besten Gesamtzeiten aller Bezirksentscheide in den Altersklassen der Jugenden A und B. Bei den Jugenden C und D qualifizieren sich die sechzehn Mannschaften mit den besten Zeiten aller Bezirksentscheide.