SV Bayer-Schwimmen wieder auf nationaler Bühne

Vom 26.10. bis 30.10.2021 kämpfen die besten Athlet*innen wieder in Berlin um den Titel. Auch der SV Bayer Uerdingen 08 wird mit fünf Athlet*innen in die Hauptstadt reisen.

Darauf haben die Deutschen Nachwuchsschwimmerinnen und Schwimmen gewartet. Nach der coronabedingten Pause finden vom 26.10.2021 bis 30.10.2021 wieder die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in der Schwimm- und Sprunghalle im Europapark in Berlin statt.

Mit Leni Benda, Mike Devin Bender, Jan Seelert, Zoe Sperrle und Thomas Koch werden auch fünf Schwimmer des SV Bayer Uerdingen 08 um die begehrten Medaillen kämpfen.

Trainerin Heide Holtz rechnet vor allem bei Jan Seelert und Zoe Sperrle mit Finalteilnahmen. Jan (Jahrgang 2008) hat schon alleine aufgrund seiner sieben Strecken, für die er sich qualifiziert hat, hohe Chancen auf eine Finalrennen. Seine Teamkollegin Zoe liebäugelt mit einer Finalteilnahme über 100m Brust.

Für die Nachwuchsschwimmer*innen Leni Benda (2008), Mike Devin Bender (2008) und Thomas Koch (2006) geht es bei ihren Rennen vor allem darum, Erfahrungen auf nationaler Ebene zu sammeln, technisch und taktisch gute Rennen zu zeigen und neue Bestzeiten zu schwimmen.

Am Montag werden sich Trainerin und Athleten auf den Weg in die Bundeshauptstadt und vor Ort mit dem Wettkampfbecken vertraut machen, um gut vorbereitet in die Wettkämpfe starten zu können.