Pokal-Aus für die Wasserball-Herren des SV Bayer Uerdingen 08

Am Samstagabend hat die Herren-Mannschaft des SV Bayer Uerdingen 08 am heimischen Waldsee gegen den Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 mit 24:7 verloren und ist somit aus dem Pokal-Wettbewerb ausgeschieden. 

Die Vorfreude könnte nicht größer sein: Endlich darf durch die Lockerungen der Corona-Regelungen wieder Wasserball gespielt werden und es kehrt ein wenig Normalität zurück. So fanden an diesem Wochenende die Achtelfinals im Wasserball-Pokal statt. Unsere Herren hatten dabei mit Spandau 04 ein besonders schweres Los gezogen.

Die „Hauptstädter“ reisten mit einer sehr starken, mit Nationalspielern gespickten Mannschaft an den Waldsee, so dass von vornherein mit einem schweren Spiel für die Uerdinger zu rechnen war. Doch die Mannen um Trainer Marek Debski nahmen die Herausforderung an und lieferten den Berlinern einen harten Pokal-Fight, auch wenn sie dem höheren Niveau der Gäste am Ende nicht viel entgegenzusetzen hatten. Bereits nach Ende des ersten Viertels hatte Spandau 04 sich mit 9:3 einen großen Vorsprung erarbeitetet. Im dritten Viertel gelang es den Uerdingern, das Spiel kurze Zeit ausgeglichener zu gestalten, jedoch erzielte der Gegner allein im letzten Viertel 6 Tore und sorgte damit für klare Verhältnisse. Das Spiel endete aus Gästesicht mit 24:7. Trotz des eindeutigen Spielverlaufs, konnte auf Uerdinger Seite vor allem Neuzugang, Kristof Hulmann überzeugen.


Marek Debski resümiert nach dem Spiel: „Das Wochenende hat gezeigt, dass wir noch mitten in der Vorbereitung stecken und dass Mannschaften wie Waspo Hannover und Spandau 04 im Vergleich zu den anderen Mannschaften auf einem anderen Level spielen.“

Letztlich konnten die Herren des SV Bayer Uerdingen 08 das Spiel auch als gute Vorbereitung für die kommende Bundesliga-Saison, die Mitte November startet, nutzen. Die Spieltermine werden noch bekanntgegeben.

Es war auch das Abschiedsspiel für unseren Spieler Patrick Reinel, dem wir viel Glück für seine Zukunft wünschen.

Torschützen SV Bayer Uerdingen 08: Hulmann Kristof (2), Antal Gergely (1), Möller Nick (1), Keresztes Istvan (1), Gralek Markus (1), Boffen Ben (1)

Ergebnisse vom Wochenende:

HSC Hellas-1899 Hildesheim        –     Wassersportfreunde von 1898Hannover     4:25

SV Cannstatt                                  –      SV Ludwigsburg 08                                        10:30

SSV Esslingen                                –      ASC Duisburg                                                 8:11

Duisburger SV 1898                      –      OSC Potsdam                                                 7:8

SpVg Laatzen 1894                       –     SV Würzburg 05                                             11:15

SV Bayer Uerdingen 08               –      Wfr. Spandau 04                                           7:24

SV Krefeld 1972                            –      Düsseldorfer SC 1898                                     14:8