Covestro AG unterstützt Wasserballsport des SV Bayer Uerdingen 08

Das börsennotierte Unternehmen mit Sitz in Leverkusen ist neuer Sponsor der Wasserballmannschaften des SV Bayer Uerdingen 08.

Die Covestro AG ist bereits seit 2017 Sponsor des SV Bayer Uerdingen 08. Das Engagement des Werkstoffherstellers ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Nun wird die Partnerschaft zwischen Verein und Unternehmen noch sichtbarer. Denn sowohl die jeweils ersten Wasserballmannschaften sowie alle Jugendmannschaften des SV Bayer Uerdingen 08 wurden mit neuer Kleidung ausgestattet. Die Kleidung wurde durch das Textilunternehmen Keel eigens gefertigt und nun an die Wassersportler verteilt.

Wolfgang Mühlen, zuständig für die Kommunikation im Sport-Sponsoring bei Covestro, war zu Besuch beim Uerdinger Verein, um die neue Kleidung auch persönlich in Augenschein zu nehmen. „Wir möchten unser Engagement beim SV Bayer Uerdingen 08 noch sichtbarer machen. Die neue Ausstattung für alle Mannschaften sieht wirklich sehr gelungen aus“, erläutert er bei seinem Besuch. Repräsentativ für alle Teams bedankten sich die beiden Bundesligaspielerinnen Helena Kammermeier und Aylin Fry sowie Abteilungsleiter Rainer Hoppe bei Covestro. Rainer Hoppe, selbst ehemaliger Olympiateilnehmer im Wasserball und später als Trainer aktiv, weiß das Engagement des Unternehmens sehr zu schätzen: „Wir können dankbar sein für den Einsatz von Covestro für unsere Mannschaften und den SV Bayer Uerdingen 08! Ich kann schon sagen, dass sich alle sehr über die neue Ausstattung gefreut haben“, weiß Hoppe zu berichten.

Auf jedem Kleidungsstück ist das Covestro-Logo prominent sichtbar. Der SV Bayer Uerdingen 08 hat über 300 aktive Spielerinnen und Spieler im Wasserballsport, die nun darauf warten ihre neue Trainings- und Spielkleidung auch im Spieleinsatz präsentieren zu können.