Schwimmerinnen Sperrle und Benda im Athletikcamp des SV NRW

Die beiden Nachwuchsschwimmerinnen des SV Bayer Uerdingen 08, Zoe Sperrle und Leni Benda sind zum Athletikcamp des SV NRW eingeladen. Unser Cheftrainer aus Uerdingen Klaas Fokken gehört gleichzeitig zum Trainerteam des SV NRW an. 

Der Schwimmverband NRW hat 30 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2007-2009 vom 03.08.2020 bis 07.08.2020 zum Athletikcamp nach Übach-Palenberg eingeladen. Mit ihren sportlichen Leistungen in der Vergangenheit haben sich Zoe Sperrle und Leni Benda für diese Fördermaßnahme des SV NRW qualifiziert. Für sie stehen nun fünf Tage intensives Training an. Der besondere Schwerpunkt der Trainingseinheiten liegt in der weiteren Ausbildung der allgemeinen und schwimmsportspezifischen Athletik. Das Camp dient dabei auch der Vorbereitung auf den Landesvielseitigkeitstest, an dem jährlich die Leistungen der besten Schwimmerinnen und Schwimmer eines Jahrgangs überprüft werden. Die Freude über die Nominierung war sowohl bei den Athletinnen als auch bei deren Trainerinnen, Tanja Dubbelaar-op den Orth und Andrea Palm riesig. Denn sie begleiten sie tagtäglich im Training und freuen sich, dass der Trainingsfleiß belohnt wird.  

Aber nicht nur die beiden Schwimmerinnen werden am Athletikcamp teilnehmen. Als Trainer des vierköpfigen Trainerteams des SV NRW wird auch Uerdingens Coach Klaas Fokken vor Ort sein. Seine Expertise insbesondere im Athletikbereich führte zu der Anfrage durch den SV NRW, dessen Lehrgang er schon vor zwei Jahren betreute. Alle drei werden fünf gut gefüllte Tage in Übach-Palenberg verbringen und sicherlich mit einigen neuen Eindrücken wieder an den Waldsee zurückkehren.