Auch zweite Mannschaft der SG Bayer steigt auf

Die Schwimmerinnen der 2. Mannschaft der SG Bayer steigen in die 2. Bundesliga auf. Herren schaffen Klassenerhalt. 

Nachdem die Damen der 1. Mannschaft der SG Bayer vor zwei Wochen bereits in die 1. Bundesliga aufgestiegen sind, nehmen nun die Damen der 2. Mannschaft ihren Platz ein. Bei den Deutschen Mannschaftswettbewerben DMS haben sie sich am vergangenen Wochenende in der Oberliga West durchgesetzt und treten den Weg in die 2. Bundesliga an. 

In Gelsenkirchen kämpfte das Team der SG Bayer mit starker Uerdinger Besetzung um den Aufstieg. Großen Anteil am Erfolg der Mannschaften hatten die Athletinnen Hannah Kratzenberg, Anna Friedrichsen, Jenny Balzer, Pia Hüfken und Christina Wenath, die jeweils bis zu vier Mal an den Start gingen. Alle schlossen ihre Rennen größtenteils mit persönlichen Bestzeiten ab. Die am Ende erreichten 18918 Punkte bedeuten Platz 1 in der Oberliga West und stimmen auch für das nun bevorstehende Jahr in der 2. Bundesliga optimistisch. Hier hätte man in diesem Jahr mit der gleichen Punktzahl nichts mit dem Abstieg zu tun gehabt. 

Auch die Herren der 2. Mannschaften waren am vergangenen Wochenende in der Oberliga West aktiv und konnte mit Platz sieben souverän die Klasse halten. Die starken Uerdinger Athleten Nico Stammen, Björn Theisen und Louis-Lenn-Schultz haben nicht nur zu dem Klassenerhalt beigetragen, sondern konnten auch mit ihren persönlichen Leistungen überzeugen. Somit enden die die Deutschen Mannschaftswettbewerbe für die SG Bayer und die Uerdinger Athleten durchaus erfolgreich mit zwei Aufstiegen in die 1. bzw. 2. Bundesliga durch die Damen sowie den Klassenerhalt durch die beiden Herren-Teams (1. Bundesliga und Oberliga West).