A-Jugend gewinnt Staffelwettbewerb

Die 11 Staffel-Teams von der D bis zur A Jugend sorgen für insgesamt fünf Podestplätze. Mehrere Teams hoffen auf die Teilnahme am DSV-Finale im Januar 2020. Die A-Jugend weiblich tritt als Titelverteidiger an.

Die finalen Staffel-Wettkämpfe DMSJ auf Landesebene wurden am vergangenen Wochenende in der Schwimmoper in Wuppertal ausgetragen. Die Uerdinger Athleten traten in den Staffel-Teams gemeinsam mit den Bayer-Vereinen aus Dormagen und Wuppertal als SG Bayer an und hatten einen entscheidenden Anteil am Sieg der weiblichen A-Jugend und den guten Platzierungen der weiteren Staffelteams. Aus Uerdingen waren insgesamt 43 Schwimmerinnen und Schwimmer am Start, die in ihren Teams ihre Stärken demonstrieren konnten.

Die Staffelteams der weiblichen und männlichen B-Jugend mussten sich zwar jeweils der SG Essen geschlagen geben, konnten sich aber dennoch über einen hervorragenden zweiten Platz freuen. Mit Bronze zurück an den Waldsee kehren die beiden ersten Mannschaften der C-Jugend (männlich und weiblich). Die C-Jugend ging auch mit seinen zweiten Mannschaften an den Start und erreichte hier am Ende den neunten (weiblich) bzw. dreizehnten Platz (männlich). Erfreulich war auch das Abschneiden der jüngsten drei Staffelteams, die eine Vielzahl an Uerdinger-Athleten stellten. Platz sechs (weiblich), vier und elf (beide männlich) waren für die Nachwuchsschwimmerinnen und Schwimmer ein großer Erfolg. Herauszuheben ist, dass sich nahezu alle Mannschaften im Vergleich zu den Vorkämpfen auf Verbandsebene deutlich steigern konnten und somit eine Vielzahl an Platzierungen gegenüber der Konkurrenz gut gemacht haben.

Nach dem Finale der DMSJ auf NRW-Ebene wartet das Bundesfinale des Deutschen Schwimmverbandes (DSV) am 25.01. und 26.01.2020 in Wuppertal auf die Staffelteams. Für dieses qualifizieren sich die bundesweit sechs schnellsten Teams der A- und B-Jugenden sowie die zwölf schnellsten Teams der C- und D-Jugenden. Da auch in den anderen Landesverbänden die Finals der Staffelwettbewerbe stattgefunden haben, steht aktuell noch nicht fest, wie viele Teams sich für den Bundesentscheid qualifiziert haben. Die SG Bayer hofft auf die Teilnahme mehrerer Teams, vor allem die weibliche A-Jugend will dort ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen.