Masters vom SV Bayer bei Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften

Weltmeisterin Annett von Rekowski, ihre Teamkolleginnen Petra Blum und Kristin Kratzenberg beenden das Schwimmjahr 2019 in Freiburg.

Die Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Masters bilden den Jahresabschluss für die Schwimmerinnen des SV Bayer Uerdingen 08. Für Blum und von Rekowski geht es nun in die Vorbereitungen für die EM im Juni 2020.

Über 900 Aktive Masters aus ganz Deutschland kamen vom 29.11. bis 01.12.2019 bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Masters in Freiburg zusammen, um sich die Titel in ihrer Altersklasse zu sichern. Auch die drei Schwimmerinnen des SV Bayer Uerdingen 08 Annett von Rekowski, Petra Blum und Kristin Kratzenberg sollten sich hier noch einmal von ihrer besten Seite präsentieren und ihre Medaillensammlung ausbauen. 

Kaum Zeit zum Durchatmen hatte Annett von Rekowski, die an den drei Wettkampftagen gleich neunmal ins Wettkampfbecken des Freiburger Westbades sprang und dort vor allem auf den langen Distanzen ihre Stärke ausspielen konnte. Den Titel gab es bereits am ersten Tag nach ihrem Rennen über 200m Lagen. Außerdem konnte sich die 43jährige noch dreimal Silber (200m Freistil, 100 Lagen, 100m Freistil) und zweimal Bronze (100m Schmetterling, 100m Rücken) um den Hals hängen. Knapp an den Medaillenrängen vorbei schwamm sie über 50m Freistil. Über 50m Rücken und 50m Schmetterling reichte es jeweils für den sechsten Platz.

Große Freude gab und strahlende Gesichter gab es bei Petra Blum (AK 50) und Kristen Kratzenberg (AK 45). Während Blum über 50m Rücken zu Bronze schwamm, tat Kratzenberg dies über 50m Brust. Für beide ist der Gewinn der Medaille Lohn für das viele Training und ein perfekter Jahresabschluss. 

Über die doppelte Distanz kam Blum zudem als siebte ins Ziel. In ihrem ersten Rennen bei den diesjährigen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften erreichte sie über 200m Freistil Platz acht. Brustschwimmerin Kristin Kratzenberg verpasste über 100m Brust mit Platz vier einen weiteren Podestplatz. 

Annett von Rekowski und Petra Blum haben jetzt schon das nächste Ziel ins Auge gefasst. Für beide geht es nun unmittelbar weiter mit der Vorbereitung auf die EM im Juni 2020 in Budapest.