Bayer Vorstand in Klausur

Jährlich treffen sich die Verantwortlichen des SV Bayer Uerdingen 08, um die Strategie des Vereins zu besprechen und neue Projekte zu konkretisieren.

 Vereinsvorstand, Abteilungs- und Fachbereichsleiter des SV Bayer Uerdingen 08 treffen sich jährlich zur zweitägigen Klausurtagung. Am Freitag, den 11.10.2019 kamen die Vertreter des Vereins im Mercure Hotel an der Elfrather Mühle zusammen. Zunächst tauschten sich die Teilnehmer über aktuelle Themen aus den verschiedenen Bereichen des Vereins aus. Dabei ging es beispielsweise um das bald installierte Zutrittskontrollsystem oder die notwendigen Instandhaltungen der Vereinsanlagen. Aber auch inhaltliche und thematische Ideen der Abteilungen und Fachbereiche wurden aufgegriffen und diskutiert. Horst Lienig, Steuerberater im Fachbereich Vereinssteuern, moderierte die engagierte Diskussion und konnte mit seinem Fachwissen auch gleich auf Fragen eingehen. Ausgetauscht wurde sich über verschiedene Maßnahmen und Wünsche, die die Abteilungen und Fachbereiche im kommenden Jahr umsetzen möchten. Dabei wurde auch auf Hindernisse und mögliche Probleme eingegangen und versucht im Austausch erst Lösungsansätze zu erarbeiten.

Nach dem intensiven Austausch trafen sich alle Teilnehmer, um den Tag beim traditionellen gemeinsamen Abendessen Revue passieren zu lassen. Am Samstagmorgen ging es für die fünf Vereinsvorstände allerdings noch weiter. In kleiner Runde besprachen sie künftige Ausrichtungen und Strategien des SV Bayer Uerdingen 08 sowie die Ideen und Vorschläge des Vorabends.

Die Klausurtagung findet regelmäßig seit fünf Jahren an einem Wochenende im Herbst statt und ist eine der wenigen Möglichkeiten, bei der sich alle verantwortlichen Ehren- und Hauptamtlichen des SV Bayer 08 gemeinsam austauschen können.