Heimspielauftakt am Waldsee

Bayer-Herren empfangen den SV-Weiden. Im zweiten Saisonspiel will das Team die ersten Punkte einfahren

Im zweiten Spiel der neuen Saison treffen die Herren des SV-Bayer Uerdingen auf den SV Weiden 1921 e.V.. Für den Gegner Weiden ist es das erste Saisonspiel in der B-Gruppe der Deutschen Wasserballliga. Die Mannschaft absolviert nach dem konkurrenzlosen Aufstieg die erste Saison in der 1. Wasserball Bundesliga. Zum Ende der vergangenen Saison zogen neben den aufstiegsberechtigten Teams auch weitere Mannschaften zurück. Dazu kam der Rückzug aus der A-Gruppe des SV Plauen, nachdem das Team die beste Saisonleistung in der Vereinsgeschichte geboten hatte. Über blieben vier Plätze in der B-Gruppe der DWL, sowie vier verbleibende Mannschaften in der zweiten Liga. Nach einigen Überlegungen nahmen neben dem SV Weiden 1921 auch der SV Würzburg 05, der SV Poseidon Hamburg und als Waldsee-Nachbar der Düsseldorfer SC 1898 die Startplätze in der ersten Liga wahr.

Gegen den Aufsteiger aus Hamburg musste das Team um Trainer Milos Sekulic am vergangenen Wochenende bereits eine hohe 7-16 Auftaktniederlage einstecken. Im eigenen Becken soll sich nun ein anderes Spiel ergeben. Sekulic hofft auf einen vollständigen Kader: „Meine Jungs sind motiviert und freuen sich darauf, endlich wieder in der eigenen Halle zu spielen. Wir hoffen, dass es bis Samstag keine Ausfälle zu verzeichnen gibt, so dass wir auf alle Kräfte zurückgreifen können.“ Das Spiel steigt am Samstag um 18.00 Uhr am Waldsee.

Das Team hofft auf eure zahlreiche Unterstützung und eine tolle Stimmung!