Warum Schwimmen lernen in der Hai-School?

„Mein Kind soll Schwimmen lernen. Haben Sie noch Plätze frei?“ Solche und ähnliche Anfragen erreichen das Team der Hai-School des SV Bayer Uerdingen 08 täglich. Einen Platz in einem Schwimmkurs zu erhalten, ist heutzutage bei weitem keine Selbstverständlichkeit mehr. Und dass die vereinseigene Schwimmschule „Hai-School“ eine Vielzahl an qualitativ guten Kursen anbietet, hat sich längst über die Stadtgrenzen hinaus herumgesprochen. Die Nachfrage nimmt stetig zu.

Schwimmen lernen in der Hai-School bedeutet für jedes Kind, die Fertigkeiten, die einen sicheren Schwimmer ausmachen, Schritt für Schritt zu erlernen und zu verfeinern. Dabei werden die Kinder dort abgeholt, wo sie aktuell stehen. Das Kursangebot und das dahinterstehende Konzept bauen stufenweise aufeinander auf. Los geht es für die kleinen Wasserratten mit der Wassergewöhnung, in der Hai-School auch „Hai-Kurs“ genannt. In der Gruppe lernen sie, was es bedeutet, sich im Wasser zu bewegen, Wasser ins Gesicht zu bekommen, ins Wasser zu pusten oder unter Wasser auszuatmen. Spielerisch und abwechslungsreich lernen Kinder ab vier Jahren so das Element Wasser kennen und auch, warum es Spaß macht, sich im Wasser aufzuhalten. Im Kursverlauf kommen zunächst Beinbewegungen hinzu, um die ersten Schritte Richtung erste Schwimmart zu gehen. In der Hai-School bedeutet dies, dass die Kinder mit dem Wechselbeinschlag, wie er beim Rücken- und Kraulschwimmen benötigt wird, beginnen. Die Erfahrung zeigt, dass die Kinder diese Bewegung am schnellsten erlernen können und diese förderlich für eine gute Wasserlage ist. Das  führt zu schnellen Lernerfolgen, sodass die Kinder motiviert bleiben und das Schwimmen weiter üben möchten. In der Hai-School werden die Schwimmanfänger zudem schnell daran gewöhnt, sich ohne Hilfsmittel im Wasser fortzubewegen. So erlangen die Kinder ein Gefühl für ihre Bewegungen im Wasser, was auch zur Selbstrettung notwendig ist.

Die Hai-School setzt in seinem Konzept bewusst sehr viel Wert auf diese Grundlagen. Nur so können Kinder zu sicheren und guten Schwimmern werden und weitere Schwimmarten richtig lernen. Vor allem aber erfahren die Kinder, was im Wasser alles möglich ist, es Freude macht sich im kühlen Nass aufzuhalten und sie dank der zielgerichteten Schwimmausbildung vielleicht sogar am Wettkampfsport teilnehmen können.