Krefelder Sportpolitik beim SV Bayer Uerdingen 08

Aktuelle Themen und künftige Planungen standen auf der Tagesordnung des Sportausschusses. 

Die Krefelder Sportpolitik, versammelt im Sportausschuss der Stadt Krefeld, war am Dienstagnachmittag, den 02.07.2019 zu Gast beim Schwimmverein Bayer Uerdingen 08. Für die Ausschussmitglieder standen eine Vielzahl von unterschiedlichen Themen rund um den Krefelder Sport auf der Tagesordnung. 

Begrüßt wurden die Vertreter des Sportausschusses durch den Vorsitzenden des SV Bayer Uerdingen 08, Dr. Heinz Pudleiner. Unter der Leitung von Marc Blondin (CDU – MdL) wurden aktuelle Themen besprochen wie z.B. die kurzfristige, erneute Schließung des Badezentrums Bockum wie auch die Planung eines neuen Bades im Krefelder Stadtteil Hüls. 

Als ein weiteres Thema stellte Philip Erbers (Initiative Rhein Ruhr City 2032) das potentielle Konzept von olympischen Spielen in unserer Region vor. Die private Initiative setzt sich dafür ein, die Olympischen Spiele 2032 endlich wieder nach Deutschland zu holen. Krefeld könnte in diesem Zusammenhang als Austragungsort der Boxwettbewerbe fungieren. 

Für viele Teilnehmer war dies der erste Besuch auf der Vereinsanlage des SV Bayer Uerdingen 08. Geschäftsführer Gunter Archinger und der Technische Leiter des Vereins, Thomas Jähn, zeigten den interessierten Gästen während eines Rundgangs die Räumlichkeiten und das Außengelände und standen für Fragen rund um den Verein zur Verfügung.