Dreifachbelastung am Wochenende

Für die Herren des SV  Bayer Uerdingen geht es am Samstag auswärts gegen Köln. Am Tag darauf empfangen sie im Nachholspiel die White Sharks Hannover. Gleichzeitig müssen sie am ganzen Wochenende auf ihre Youngstars verzichten, die in Duisburg an den Ruhrgames teilnehmen.

Auch wenn sich die Saison langsam dem Ende neigt kehrt für das Herren Team vom Waldsee noch keine Ruhe ein. Gleich zwei Partien müssen sie am Wochenende ausspielen. Zunächst geht es am Samstag im normalen Fahrplan weiter. Mit der SG Köln wartet auf das Team von Trainer Milos Sekulic ein spannender Gegner. Da die letzten Duelle immer auf Augenhöhe ausgetragen wurden, kann auch dieses Mal ein knappes und spannendes Spiel erwartet werden. „Die lokalen Derbys gegen Köln waren zuletzt immer die spannendsten Spiele, wir freuen uns schon und wollen die Punkte auf jeden Fall mit nach Hause nehmen.“, so Trainer Milos Sekulic. Ein Spaziergang dürfte die Partie in keinem Fall werden. Mit Aleks Sekulic, Markus Gralek und Patrick Freisem werden drei der jungen aufstrebenden Spieler sicher fehlen. Sie wurden in den Kader berufen, um von Freitag bis Sonntag in Duisburg das Land NRW bei den Ruhrgames zu vertreten. Hier trifft die Auswahl in einem Turnier auf hochkarätige Vereinsmannschaften aus Kroatien, Serbien, Ungarn und Spanien.

Das Sonntagsspiel steht für die Mannschaft unter einem anderen Stern. Im Nachholspiel wird der Aufstiegskandidat White Sharks Hannover am Waldsee empfangen. Mit einem Sieg wäre der Aufstieg für das junge und ambitionierte Team aus Hannover gesichert. Trainer Milos Sekulic erwartet, dass die White Sharks mit einem kompletten Kader antreten werden und sich auch für die kommende Saison weiter verstärken wollen. „Uns ist bewusst, dass wir hier nicht in der Favoritenrolle sind. Allerdings wollen wir in unserer Halle nicht so schnell aufgeben und ihnen die ein oder andere Hürde stellen.“, so Sekulic.

Das Spiel am Samstag wird um 18.00 Uhr in Köln angepfiffen. Am Sonntag ist Spielbeginn um 15.00 Uhr am Waldsee.