Personalpuzzle auf dem Weg nach Hannover

Mit vielen Ausfällen und zusätzlichem Verletzungspech reisen die Herren des SV Bayer Uerdingen 08 am Samstag, zum zweiten Spiel der Playoff Runde,nach Hannover. Anpfiff ist um 16.00 Uhr im Stadionbad.

Der letzte Besuch der Hannoveraner am Waldsee endete in einem hart umkämpften 11-11 Remis. Waren damals die White Sharks nicht in ihrer Top-Besetzung angetreten, so trifft es dieses Mal den SV Bayer. Trainer Milos Sekulic wird nicht auf seinen vollen Kader zurückgreifen können. Neuzugang Mateja Loncaric fällt verletzungsbedingt durch einen Fingerbruch aus. Aus beruflichen Gründen und auf Grund von Vorbereitungsmaßnahmen der Jugend Nationalmannschaft wird Sekulic auch mit weiteren Ausfällen rechnen müssen.

Wie auch im letzten Spiel kann das Team nicht auf seinen vollen Kader zurückgreifen. Trainer Milos Sekulic erwartet von seiner Mannschaft jedoch trotzdem vollen Einsatz. „Wir werden tun was wir können und werden uns nicht kampflos geschlagen geben.“, so Sekulic. Die Mannschaft aus Hannover geht jedoch, unabhängig vom Ergebnis des letzten Spieles, als Favorit in die Begegnung. Die White Sharks konnten die Hauptrunde der Pro B auf dem ersten Platz beenden und haben sich den Wiederaufstieg als klares Ziel gesteckt.

Bedingt durch die vielen Ausfälle sieht der Trainer auch eine Möglichkeit für die jungen Spieler, sich zu beweisen. „Es wird sich diese Woche zeigen, ob vielleicht ein bis zwei junge Akteure aus der U18 ihre Chance bekommen, um einmal an der Luft in der Pro B der Herren zu schnuppern.“, so Sekulic.