Qualifikationen zum Greifen nahe

Bei den Verbandsmeisterschaften in Solingen konnten Nachwuchsathleten weitere Qualifikationsnormen für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Mai erreichen. Im Ostertrainingslager wird gezielt auf das Saisonhighlight hingearbeitet.

Die Verbandsmeisterschaften des vergangenen Wochenendes war für die 28 Uerdinger Schwimmerinnen und Schwimmer eine gute Gelegenheit, um weitere Qualifikationsnormen für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin zu knacken. Dass sie auf einem guten Weg sind, beweisen die 28 Gold-, 15 Silber- und 11 Bronzemedaillen. Allen voran bewies Florian Schenzer in der offenen Klasse, was in ihm steckt. Auf gleich vier Strecken (50m Freistil, 50m Brust, 200m Freistil, 400m Freistil) sicherte er sich den Sieg und war damit erfolgreichster Uerdinger Athlet.

Von den jungen Nachwuchsathleten kann sich Nina Backus (Jahrgang 2006) auf mindestens einen Start über 50m Rücken bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften freuen. Für Elaine Junker (Jahrgang 2007) und Gabriel Langner (Jahrgang 2005) ist gar eine Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in . Während Elaine, die bereits über 50m Schmetterling und Freistil qualifiziert ist, auch Chancen hat zusätzlich über 50m Brust die Norm zu unterbieten, hofft Gabriel noch dies über 100m Freistil zu schaffen. Die nächste Chance haben beide bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften am ersten Mai Wochenende. Für beide Nachwuchsschimmer wäre die Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften eine Premiere. Sie könnten gemeinsam mit Trainer Tim Spiwoks sowie ihren Mannschaftskollegen Mia Winkmann und Eelkje Burghardt und den bereits qualifizierten Athleten der 1. Leistungsmannschaft in die Hauptstadt reisen. Das Ostertrainingslager in Wolfsburg werden die Athleten und das Trainerteam intensiv nutzen, um optimal auf die noch anstehenden Herausforderungen vorbereitet zu sein.

Die 1. Leistungsmannschaft um Cheftrainer Klaas Fokken nutzte den Wettkampf in der Solinger Klingenhalle vorrangig als Test. Dass es aber auch um etwas ging, bewiesen Lara Grunefeld (Jahrgang 2002) und Björn Theisen (Jahrgang 2004). Lara sicherte sich über 50m Brust die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften, während Björn sich nach 50m Freistil auch über 100m Freistil und 200m Lagen für die im Mai anstehenden NRW-Meisterschaften qualifizieren konnte.

Auch für die 1. Mannschaft gilt es im anstehenden Ostertrainingslager auf Fuerteventura an den Feinheiten zu arbeiten, um im Mai in den Saisonendspurt zu starten und sich vielleicht sogar noch die ein oder andere Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu sichern.