Kids Cup macht Lust auf mehr

Der kurzweilige Wettkampf erfreute sich großer Nachfrage und war auch aus sportlicher Sicht für die Uerdinger erfolgreich.  

Die erste Runde des Kids Cup ist geschafft. Rund 70 Kinder aus den Nachbarvereinen Geldern, Mönchengladbach, Dormagen, Bochum und Übach-Palenberg waren am vergangenen Wochenende zu Gast am Waldsee, um mit ihren jungen Schwimmkids am Kids Cup teilzunehmen. Der SV Bayer 08 stellte allein sechs Mannschaften und schickte somit rund 60 Kinder in die Rennen. Das neue Wettkampfformat des SV NRW soll bereits die Kleinsten für den Schwimmsport begeistern. So werden die Wettkämpfe jeweils als Staffeln durchgeführt und damit der Teamgeist durch gegenseitiges Anfeuern gestärkt. Nach den drei Vorrunden, wird ein Bezirksfinale und anschließend das NRW-Finale ausgetragen.

Der kurzweilige Wettkampf erstreckte sich über drei Stunden, in denen die Kinder Schwimmarten wie Brustschwimmen mit Kraulbeinbewegung oder einen Teamausdauerwettkampf schwimmen mussten. Motiviert wurden die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer durch die zahlreichen Eltern und Großeltern, die die Tribüne des Aquadomes füllten. Am Mittag stand fest, dass der SV Bayer Uerdingen 08 mit einer seiner beiden E-Jugend Mannschaften hinter Bochum den zweiten Platz belegt. Für die zweite Mannschaft der E-Jugend reichte es für Platz fünf. Die Teams der Hai-Talents schafften es auf Platz sieben und zwölf.  Für viele der Kinder aus der Hai-School war dies der erste Wettkampf. Entsprechend nervös war der ein oder andere. Aber unterstützt durch ihre Trainer und angespornt durch ihr Team, war die anfängliche Nervosität schnell verschwunden. Bedingt durch das Alter der Kinder und der noch fehlenden Wettkampferfahrung, reichte es für die beiden Hai-School-Teams am Ende zu Platz 14 und 15.

Nun folgen noch zwei weitere Vorrunden, zu denen auch der SV Bayer 08 wieder eine Vielzahl von Mannschaften stellen wird. In den Vorrunden sammeln die Teams Punkte, die wichtig für das Erreichen der Zwischenrunde sind, da hier nur die besten 12 Teams aus dem Bezirk Rhein-Wupper antreten können. Das Finale am 07.12.2019 besuchen dann die 16 besten Teams aus NRW.