Herren kämpfen um die Aufstiegsrunde

Die Liga geht weiter und der SV Bayer 08 hat den Tabellenzweiten Ludwigsburg im Aquadome zu Gast. Anpfiff wie gewohnt um 14:00 Uhr.

Das Pokalspiel gegen Spandau Berlin war schnell abgehakt. „Über so ein Spiel brachen wir gar nicht erst reden. Das sind Welten. Nun müssen wir uns wieder auf die Liga konzentrieren.“, so Sekulic nach dem Pokalspiel. Die Herren wollen in den letzten verbleibenden Partien Punkte sammeln und somit Platz vier und die damit verbundene Aufstiegsrunde sichern. Denn in dieser spielen die letzten beiden der Gruppe A mit den ersten vier der Gruppe B erneut eine Hin- und Rückrunde um die zwei Aufstiegsplätze in der Gruppe A.

Mit dem SV Ludwigsburg kommt niemand geringeres als der Tabellenzweite an den Waldsee. Im Hinspiel gab es eine deutliche 17:7 Niederlage gegen den Favoriten. Doch die Uerdinger haben schon gegen Hannover gezeigt (11:11) dass sie es zuhause mit den Favoriten der Liga aufnehmen können. Das Team aus dem Süden, gespickt mit vielen ausländischen Spielern und unter anderem Nationalspieler Timo van der Bosch, wird natürlich keine leichte Aufgabe für die Uerdinger.

„Im Gegensatz zum Pokalspiel werden wir am Samstag voraussichtlich in voller Besetzung antreten können. Nun gilt es, die letzten beiden Derbys vergessen zu machen und gegen Ludwigsburg eine ordentliche Leistung zu zeigen.“, so Sekulic.