Pokalspiel leitet Saisonstart ein

Am kommenden Samstag (13.10) treten die Herren des SV Bayer 08 auswärts gegen den SC Chemnitz in der 2. Runde des DSV Pokals an. Anpfiff ist um 16 Uhr.

 

Die Wasserball Saison 2018/19 wird bei den Herren des SV Bayer 08 durch die 2. Runde im DSV Pokal eingeleitet. Gegner ist der Zweitligist SC Chemnitz. Nach dem Abstieg in der letzten Saison in die leistungsschwächere Gruppe-B der Deutschen Wasserball Liga (DWL), stehen die Männer vom Waldsee mit dem neuen Trainer Milos Sekulic vor einem Neuanfang.

Die Chemnitzer bezwangen in der ersten Runde des Pokals den SV Blau-Weiß Bochum knapp nach 5-Meter-Schießen. Die Bayer Herren gehen zwar als Favorit in dieses Spiel, dennoch dürfen sie den Gegner und auch die lange Anreise nicht unterschätzen. In den letzten Wochen wurde hart trainiert. Mit einem Trainingsspiel gegen eine Holländische Mannschaft und einem Testspiel gegen den in die A-Gruppe aufgestiegenen Duisburg 98, geht die Mannschaft aus Uerdingen eingespielt in dieses Duell.

„Wir fahren zu einem uns völlig unbekannten Gegner. Meine Mannschaft hat noch nie gegen Chemnitz gespielt. Ich selbst dagegen bin im Sportforum in Chemnitz ein alter Gast. Mir sind die dortigen Spielbedingungen bekannt und ich werde meine Mannschaft darauf einstellen. Wir haben eine gute Vorbereitung absolviert und wollen definitiv mit einem Sieg nach Uerdingen zurückkehren. Alle meine Spieler sind fit und spielbereit und ich hoffe, dass das auch bis zum Wochenende so bleiben wird. Dieses Spiel wird zeigen, ob wir für den Saisonstart eine Woche später bereit sind.“, so ein optimistischer Milos Sekulic.