Mit 5 Seidenstadtgirls zur U19 Europameisterschaft

Mit einem 13er-Aufgebot aus fünf Vereinen reist Deutschlands weiblicher Nachwuchs am kommenden Freitag zu den U19-Europameisterschaften, die vom 9. bis 16. September in Funchal auf der portugiesischen Atlantikinsel Madeira stattfinden werden. Mit dabei, Sophia Eggert, Aylin Fry, Nele Baumbach, Greta Tadday und Caroline Vollmer vom SV Bayer Uerdingen 08!

Dabei stellt der SV Bayer 08 nicht nur mit dem SC Chemnitz das größte Kontingent des Kaders, sondern mit Aylin und Sophia sogar zwei Spielerinnen, welche bereits in diesem Jahr bei der Europameisterschaft der A-Nationalmannschaft in Barcelona dabei waren. Greta Tadday ist als Spielerin des Jahrgangs 2003 eine der jüngsten des Teams. Der DSV-Nachwuchs der Jahrgänge 1999 und jünger trifft in der Vorrundengruppe C auf den Favoriten Niederlande, Frankreich und Gastgeber Portugal und benötig für den Einzug in die nächste Runde zumindest Rang drei.

Die Nominierungen bestätigen dem SV Bayer 08, dass die Jugendarbeit Früchte trägt.

 

Team Deutschland

Aylin Fry, Sophia Eggert, Caroline Vollmer, Greta Tadday, Nele Baumbach (alle SV Bayer Uerdingen 08), Aileen Sieber, Helene Krauß, Marte Skibba, Theresa Podsiadly, Nicole Vunder (SC Chemnitz), Gina-Marie Nonne (ETV Hamburg), Vivian Hohenstein (SV Blau-Weiß Bochum) und Katharina Bürger (SV Nikar Heidelberg)

Bundestrainerin Nachwuchs: Anja Skibba
Co-Trainer: Henk Ronhaar