Schwimmerinnen knacken Qualifikationsnorm für DJM

Bereits am Samstag ging der zweitägige Schwimmwettkampf des Duisburger Schwimmteams los. Die Nachwuchsschwimmer vom Waldsee, beginnend mit den Hai-Talents bis zur 1. Mannschaften dort an beiden Tagen teil und sorgten für erste Qualifikationen für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften.

Die Athleten der 1. Leistungsmannschaft, Nico Stammen, Hendrik Theisen, Leon Müntjes und Paula Schulte, nutzen diesen Wettkampf vor allem zu Trainingszwecken und um im Rhythmus zu bleiben. Paula Schulte sicherte sich über 50m Brust bereits am Wochenende die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin.

Erfolge melden können auch die Athleten der C-Jugend. Mit Anna Friedrichsen und Amelie Palm sicherten sich gleich zwei Nachwuchstalente eine Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) in Berlin. Während Friedrichsen die Qualifikation über 50m Freistil (0:28,81 Minuten) gelang, sicherte Amelie Palm sich diese über 200m Freistil in 2:15,27 Minuten. Mit Freude, aber vor allem auch voller Motivation werden sich beide nun in den kommenden Wochen auf ihr persönliches Highlight des Jahres vorbereiten.

Auch unsere D-Jugend wusste über die langen Strecken zu überzeugen. So kann sich Leni Benda über 200 Lagen (3:23,70 Minuten) über Gold und Mike Bender über die gleiche Strecken über Silber freuen (03:28,92 Minuten). Dass sich das intensive Training auszahlt, konnte Nina Backus beweisen. Sie bringt gleich zwei Goldmedaillen an den Waldsee. Während sie über 50m Rücken (0:37,43) nur knapp an der Qualifikation für die NRW-Meisterschaften vorbeischrammte, hat sie dies über 200m Rücken (2:49,44 Minuten) bereits geschafft. Auch Mia Winkmann hat nun über die drei Stecken 50m (Platz 2 in 0:31,38 Minuten), 100m (Platz 2 in 1:09,06 Minuten) und 200m (Platz 3 in 2:31,96 Minuten) Freistil die Qualifikation für die NRW Meisterschaften Anfang Mai sicher.

Die E-Jugend ging couragiert in ihre Wettkämpfe und bewältigte ihre Strecken souverän. Neben reichlich Medaillen freuen sich die jungen Sportler auch über die ersten Qualifikationen für die Verbandsmeisterschaften und den Landesvielseitigkeitstest. Das Nachwuchsteam Hai-Talents überzeugte mit Engagement und Ehrgeiz, sodass sie sich am Ende mit freudigen Gesichtern über zahlreiche Urkunden und Medaillen freuen konnten.