Bayer-Herren vor Entscheidendem Spiel

Während Karneval gefeiert wird, müssen die Herren von Bayer am Karnevalssamstag (10.02) gegen die White-Sharks aus Hannover ran. (14:00 Uhr)

Die Männer von Tim Focke stehen vor dem wohl wichtigsten Spiel der laufenden Saison. Denn durch die Niederlage am vergangenen Samstag, ist Bayer nun endgültig im Abstiegskampf angekommen. Mit fünf Punkten liegt Bayer auf dem vorletzten Tabellenplatz. Auf dem letzten Platz mit einem Punkt weniger, liegen die White-Sharks aus Hannover. Ein enorm wichtiges Spiel. Bei einer Niederlage, ist ein Klassenerhalt kaum noch möglich, da man sich in den letzten drei Spielen gegen Rekordmeister Spandau Berlin und Waspo Hannover recht wenig Erfolgschancen ausrechnet. Der einzig schlagbare Gegner nach dem Spiel gegen die White-Sharks, wär der OSC Potsdam. Im Restprogramm der Hannoveraner dagegen, warten noch der SSV Esslingen und die SG Neukölln, also zwei Spiele auf Augenhöhe.

Die Fehler aus dem letzten Spiel wurden analysiert und sollen abgestellt werden. Zwar geht der SV Bayer gegen die junge Mannschaft aus Hannover als Favorit ins Wasser, da das letzte Spiel mit 10:7 gewonnen werden konnte, dennoch müssen sich die Jungs auf ein Spiel mit Augenhöhe einstellen. Denn für beide Mannschaften geht es um den Klassenerhalt in der Gruppe A!

 

Kapitän Gerrit Pape hat eine klare Meinung zum Spiel am Wochenende: „Ein extrem wichtiges Spiel! Der Druck ist groß. Wir müssen dennoch Ruhe bewahren und ein sicheres Spiel spielen, damit wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Des Weiteren dürfen wir Hannover nicht ins kontern kommen lassen, dass ist ihre Stärke. Wir haben die Fehler analysiert und wollen sie am Samstag abstellen.“