U15 Mädchen spielen um NRW Titel

An diesem Wochenende wird die weibliche U15 Jugend des SV Bayer 08 in einem „Miniturnier“ um die NRW-Meisterschaft spielen. In einem Hin.- und Rückspiel gegen den einzigen Gegner, Blau-Weiß Bochum, werden die Mädels versuchen den Meistertitel zu gewinnen. Hintergrund ist, dass eine NRW Vorrunde gespielt wurde. Da andere Regionen in Deutschland ebenfalls das Problem haben, dass es zu wenige gute weiblichen Jugendmannschaften gibt, hat man sich zusammengeschlossen (siehe Abschlusstabelle). So konnte man jeweils gegen Mannschaften aus dem Norden, Osten, Süden und Westen auf Augenhöhe spielen. Der NRW Titel wurde dabei aus regeltechnischen Gründen aber nicht ausgespielt. Somit blieben letztendlich nur Bochum und Bayer 08 aus dem Westen übrig bzw. waren auch bereit, zwei Entscheidungsspiele um den NRW Titel zu führen. Auch wenn es auf den ersten Blick wenig sinnvoll aussieht in einem solchen Modus zu spielen, der dadurch zu Stande kam, dass alle anderen möglichen Teilnehmer abgesagt haben, sind diese Spiele für Trainerin Claudia Blomenkamp von hoher Bedeutung. Denn dies ist möglicherweise die letzte Gelegenheit in einem Wettkampfspiel sich auf die Endrunde um den DSV Titel vorzubereiten, die im November in Chemnitz ausgespielt wird.
Spieltermine sind:
Samstag 11:30 Uhr im Aquadome am Waldsee
                SV Bayer – BW Bochum
Sonntag 14:30 Uhr im Schwimmbad Westenfeld
                BW Bochum – SV Bayer
 Die Mädels freuen sich auf zahlreiche Zuschauer beim Spiel im Aquadome!